Archiv

"Bücherflohmarkt auf dem Martinsmarkt"  
Freitag, 09.11.2018, im alten Feuerwehrgerätehaus in Diedenbergen

 

"Laternenbasteln für Kinder"

Montag, 15.10., Donnerstag, 18.10. und Donnerstag, 25.10.2018, 15:30 -17:00 Uhr, in der Philipp-Keim-Schule, Diedenbergen.

"Der Kulturverein Diedenbergen lädt alle Kinder zum Laternenbasteln ein. Bitte bringt  Buntstifte, Bastelschere und einen Klebestift zum Basteln mit. Ihr könnt aus vielen lustigen und gruseligen Laternen auswählen...;). Die Materialkosten betragen 1€."

 

"Café der Unendlichkeit"

Sonntag, 14.10. 2018, im ev. Gemeindehaus ... Wissen verständlich gemacht - in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ...
(Fotos der Veranstaltung finden Sie auf unserer Facebookseite)


"Lesen in den Höfen"


Traditionell lädt der Kulturverein Diedenbergen im Sommer zu sechs Lesungen ein - jeweils sonntags in sechs verschiedenen typischen Höfen und Plätzen Diedenbergens. Die Texte - klassische oder zeitgenössische Literatur - werden von den Vorlesenden ausgewählt.

Wir treffen uns jeweils um 19 Uhr; Eintritt natürlich frei. Stuhl und Trinkglas sind bitte mitzubringen. Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Stunden in den Diedenbergener Höfen (ob eine Lesung witterungsbedingt ausfällt, kann man beim jeweiligen Hof ab 17.30 Uhr telefonisch erfragen). Ansprechpartner für sonstige Fragen, Ideen, Anregungen: Traudel Schmollinger-Marchand, Casteller Straße 52,Tel.: 06192 - 3 94 11

Termine, Orte und Vorlesende 2018:
 

10.Juni: Im Hof Philipp-Keim-Straße 1 (Fam. Walbrodt) - es liest: Michael Kegler
17. Juni, 19.30 Uhr: Im Hof Hintergasse 32 (Fam. Immensack) - "Rund um den Whisky"
24. Juni, 19.00 Uhr: Im Garten der Pfarrgartenstr. 12 (Fam. Heinrich) - es liest: Frau Heinrich
01. Juli, 19.00 Uhr: Im Hof Casteller Strase 60 (Fam. Farnbacher-Muller) - es liest:  Marlene Köhler
08. Juli, 19.00 Uhr: Im Garten Philipp-Keim-Str. 11 (Fam. Bauer) - es liest: Horst Bauer
15. Juli, 19.00 Uhr: Im Hof Casteller Strase 52 (Frau Schmollinger-Marchand) - es liest: Traudel Schmollinger-Marchand

"Die goldenen Zwanziger"

Konzert am Sonntag, 8. Oktober 2017, 17:00 Uhr in der Ev. Kirche, Diedenbergen



"Quanten-Cafe" 

Samstag, 30. September 2017,  15:00 Uhr im Mehrzweckraum der Philipp-Keim-Schule

Quanten, die geheimnisvollen kleinsten Teilchen sind in aller Munde, aber kaum jemand versteht sie. Unser Mitglied Prof. Dr. Bettina Just hat deshalb uns Laien - mathematische und physikalische Kenntnisse sind ausdrücklich keine Voraussetzung - Quanten-Theorie und Quanten-Computing  auf unterhaltsame Weise erklärt.



"Bücherflohmarkt"

Am 9. September 2017 - im Rahmen des allgemeinen Flohmarkts "Rund um die Kirche in Diedenbergen" (Vereinsring) - von 11:00 bis 16:00 Uhr im alten Feuerwehrgerätehaus Diedenbergen...


Kindertheater: "Ferri und seine Freunde" 

Freitag, 11. März 2016, 15.30 Uhr in der
Turnhalle Hofheim-Diedenbergen, Oberer Haingraben

"Kinder aufgepasst! Am Freitag kommen der bekannte Frankfurter Kinderliedermacher Ferri und seine Freunde nach Diedenbergen. Das Programm dieses Kindermusiktheaters folgt dem Wechsel der Jahreszeiten mit lustigen und leisen, gruseligen und wunderschönen,schrägen und total geraden Liedern und zwischendrin machen sich der Kitzelkäfer und Herr Spitzmauski von der Mäusepolizei auf phantasievolle Art Gedanken über die Zeit. Wie immer bei FERRI seid ihr nicht nur als Zuhörer dabei. Da wird geklatscht, gesungen, gestampft, gepfiffen und geklappert, dass es eine Freude ist".
 

Faszination Jakobsweg "Main-Taubertal"

Eine Pilgerreise in 9 Etappen von Miltenberg am Main nach Rothenburg ob der Tauber - Vortrag mit Bilderpräsentation im ev. Gemeindehaus - am 19. Februar 2016 um 19:30 Uhr - Refertent Günther E. Ascher aus Wertheim am Main

Das Pilgern auf dem Jakobsweg erfreut sich ungebrochen großer Beliebtheit, diese wird sicher weiter zunehmen, wenn im Dezember die Verfilmung von Hape Kerkelings Buch: „Ich bin dann mal weg“ in die Kinos kommt. Weniger bekannt, jedoch nicht weniger schön als der spanische Teil des Jakobsweges, sind die Jakobswege in Deutschland. Günther Ascher ist den fränkischen Teil des Jakobsweges gegangen und wird den Weg mit seinen Sehenswürdigkeiten in Diedenbergen vorstellen. Der Kulturverein freut sich auf viele interessierte Zuhörer, bei entsprechendem Interesse wird dann auch im Sommer eine Teilstrecke zusammen erwandert.


Kindertheater: "Ferdinand im Müll"

Das mehrfach ausgezeichnete Göttinger Buchfink-Theater zeigt einen Kinder-Krimi um wahre Freundschaft

Abenteuerliches Figurentheater für Kinder von 5-11 Jahre und Erwachsene - Freitag, 6. Dezember, 15.30 Uhr ev. Gemeindehaus in Diedenbergen

Keiner auf der Straße kann Ferdinand leiden. Er ist reich und doof und darf sich nicht dreckig machen. Erst als er die andern mit Spielsachen besticht, darf er mitspielen und er findet ein erstklassiges Versteck: die Mülltonne. Hier findet ihn bestimmt keiner!

Damit aber beginnt ein Abenteuer, das er sich zuvor nicht hätte träumen lassen. Denn als er wieder aufwacht, liegt er auf der Müllkippe ... Zum Glück trifft er hier auf Sara, eins der Kinder, die in den „Schlamms“ am Rand der Kippe leben. In ihr findet er endlich eine richtige Freundin, während überall in den Medien nach ihm gesucht wird.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bücherflohmarkt